Anzeige

Archiv für Januar 2008

Wen die Götter lieben – Stars, die jung sterben

  • 29.
  • Januar
  • 2008

Quem di diligunt, adolescens moritur. (Plautus)

In der Reihe ZDF-History wird dieser antiken Weisheit, die ihren Niederschlag auch in einem Filmtitel gefunden hat, nachgegangen.

Sendung am Sonntag, 3.2.08 von 23.30 Uhr bis 0.15 Uhr

Wie viele Kinder hatte Mozart?

  • 29.
  • Januar
  • 2008

Am 4. August 1782 heiratete Mozart Constanze. Von vier Söhnen und zwei Töchtern überlebten nur Carl Thomas und Franz Xaver Wolfgang ihre Kinderzeit: » weiterlesen »

Die Mozarts bloggen

  • 22.
  • Januar
  • 2008

Seit 2005 bloggt Wolfgang Amadeus höchstpersönlich in seinem offiziellen Weblog unter dem Motto „Prima la musica“ über dies und das und beantwortet Fragen. Seltsamerweise auf Englisch.

Das Tagebuch seiner Schwester Nannerl (das Ende 2006 endet) ist auch im Web verfügbar (das fiktive Tagebuch beruht auf dem Roman Mozart’s Sister von A. M. Bauld).

Sprach Mozart Englisch?

  • 22.
  • Januar
  • 2008

Nicht zuletzt aufgrund seiner (frühen) Reisen ist anzunehmen, dass Mozart Französisch, Italienisch und Englisch konnte. In seinen Briefen verwendete er häufig eine Mischung aus verschiedenen Sprachen und Deutsch. Anders als im Fernsehen (Little Amadeus) wird er jedoch wohl kaum Hochdeutsch gesprochen haben.

Im Geschichtsforum findet sich eine recht interessante Diskussion zum Thema. Neben der Frage nach der Sprache (Dialekt, Anreden, Floskeln) geht es dort auch um den Lebensstil sowie Sitten und Gebräuche der damaligen Zeit.

Mozart in München

  • 21.
  • Januar
  • 2008

Das Erste wiederholt nochmal den biografischen Film „Mozart – Ich hätte München Ehre gemacht“ mit Xaver Hutter in der Rolle des Mozarts und u.a. Konstantin Wecker als Franz Albert, Wirt.

Ausführliche Hintergrundinfos finden sich in der Pressemappe zum Film.

Sendetermin: Freitag, 25.1.08 ab 23:30 Uhr

Bastien und Bastienne

  • 11.
  • Januar
  • 2008

Auf ARTE ist eine Verfilmung des 1768 uraufgeführten Singspiels zu sehen. Das Orchester der Opéra de Rouen spielt unter der Leitung von Laurence Equilbey.

Sendetermine:
Sonntag, 13.1. um 10:40 Uhr
Sonntag, 20.1. um 6:00 Uhr

Klarinettenkonzert A-dur KV 622

  • 11.
  • Januar
  • 2008

Der SWR zeigt eine Aufzeichnung aus dem Rokokotheater im Rahmen der Schwetzinger Festspiele 2007. Es spielt das Freiburger Barockorchester unter der Leitung von Gottfried von der Goltz. Solist ist Lorenzo Coppola.

Sendetermin: Sonntag, 13.1. um 9:20 Uhr

War Mozart Österreicher?

  • 11.
  • Januar
  • 2008

In einem aktuellen Blogbeitrag auf Elysium Austria wird darüber berichtet, dass es bei vielen berühmten Persönlichkeiten nicht leicht ist, festzulegen, ob sie Österreicher waren oder nicht. » weiterlesen »